Seite wird geladen ... bitte warten
Kontakt
Buchen
Schatten

Pico's Tier- und Pflanzenwelt

Die Tierwelt Picos - Faszinierende Vielfalt unter Wasser und in der Luft

Pico AmselUnter den Lebewesen des Himmels und im Meer findet man die grĂ¶ĂŸte Artenvielfalt. FĂŒr Vogelbeobachter ist Pico ein interessantes Reiseziel. Endemische Arten, zahlreiche Zugvögel und Greifvögel, wie z.B. der MĂ€usebussard verzaubern die Insel das ganze Jahr ĂŒber mit ihren charakteristischen GesĂ€ngen. Die skurrilsten Laute gibt der Gelbschnabelsturmtaucher von sich. Im FrĂŒhjahr nisten die großen Seevögel an den Klippen und der KĂŒste der Insel. In der Dammerung kehren sie von der Nahrungssuche auf dem Meer an die NistplĂ€tze zurĂŒck und geben dabei einen seltsam quĂ€kenden Laut von sich.
Pico DelfinRund um die Insel Pico lĂ€sst die Unterwasserwelt das Herz jeden Tauchers höher schlagen. Ob an den interessanten KĂŒstenregionen oder im offenen Meer. Dort trifft man neben verschiedenen Wal- und Delfinarten unter anderem auch auf Mobulas, Teufelsrochen, Mondfische und Haie. Die faszinierende,von der Lava geformte Landschaft setzt sich unter Wasser fort. In den zahlreichen Buchten an der KĂŒste tummeln sich zahlreiche verschiedene Fischarten im kristallklaren Wasser. Und auf den zerklĂŒfteten Felsen findet man bei Ebbe Napfschnecken und Krebse.
Die Vielfalt und der Artenreichtum der Tierwelt auf Pico kann man auf verschiedene Arten erkunden. Pico ist ideal fĂŒr Naturliebhaber, Sportangelerund Sporttaucher.

Picos Pflanzenvielfalt - Abwechslungsreich und exotisch

Hortensien auf PicoDie Azoren sind mit ihrer ĂŒppigen subtropischen Vegetation nicht nur bei Pfanzenliebhabern bekannt. Kilometerlange Hortensienhecken sĂ€umen in den Sommermonaten die Straßen. Schmucklilien und Bougainville, die das subtropische Klima lieben, blĂŒhen hier besonders intensiv und schmĂŒcken ganze Landstriche. BĂ€ume wie zum Beispiel der Drachenbaum, die Sicheltanne (Cryptomeria), verschiedene LorbeergewĂ€chse und der Incenso (KrausblĂ€ttriger Klebsame) prĂ€gen das Landschaftsbild der Insel.
Im FrĂŒhjahr verleihen viele farbenfrohe BlĂŒten der Insel in eine bunte Farbenpracht und verströmen liebliche DĂŒfte. Insbesondere die weißen intensiv duftenden BlĂŒten des Incenso locken zahlreiche Bienen an, die den Nektar in den geschmacksintensiven Incenso Honig verwandeln.
In den GĂ€rten der Inselbewohner findet man zudem die verschiedensten exotischen ObstbĂ€ume und StrĂ€ucher, deren FrĂŒchte die Picarotos das ganze Jahr ĂŒber mit ausreichend Vitaminen versorgen. Ganz nebenbei verleihen unter anderem die Orangen- und ZitronenbĂ€ume, Ananas-Pflanzen, FeigenbĂ€ume und Bananen-Stauden der Insel ein typisch sĂŒdlĂ€ndisches Flair.

Buchen Sie jetzt!

Ihre Kontaktmöglichkeiten
RefĂșgio do Pico
eMail info@refugio-do-pico.com
Telefon +351 292655050
Wir rufen Sie gerne zurĂŒck!
Schatten

Werde Fan auf Facebook

RefĂșgio do Pico auf facebook
Aktuelles, Skurilles, Buntes... Folge uns auf Facebook!
Schatten